• Rocknacht Taucha
  • Ruff AS Stune
  • Ruff as Stone

Rückblick 2013

Am 6. Juli war traumhaftes Wetter, was man ja in diesem ungewöhnlichen Sommer nicht unbedingt erwarten konnte. Das war natürlich ein zusätzliches Plus und ein bestens gelauntes Publikum fand sich auf dem Schlosshof Taucha ein.

Den Beginn machten die Tauchaer Jungs von Departed, ehemals Young Keule. Die Band um Martin Staffe und Kai Wüstner hätte sicher auch zu späterer Stunde gut gepasst. Starke Rocksongs gleich zu Anfang schafften eine schöne Atmosphäre und stimmten auf das Kommende ein.

Band Nummero zwei: Dead Man Trigger. Ein junges stürmisches Quartett enterte die Bühne und wollte sie am liebsten gar nicht wieder verlassen. Sie waren die Siegerband des letztjährigen Bandcontests. Ihre Songs basieren auf dem guten alten Hardrock der Siebziger, sind aber mit viel mehr Druck und modernem Sound voll auf der Höhe der Zeit. Das Publikum applaudierte herzlich.

Dann kam schon die Zeit für Starfucker. Die Berliner um den charismatischen Frontmann Mike Kilian brillierten bestens aufgelegt mit einer Rolling-Stones-Show vom Feinsten. Unschwer konnte man an den T-Shirts vieler Besucher sehen, dass sie sich auf diesen Act besonders freuten. Klasse Sound und freche Sprüche vom Frontmann überzeugten das Publikum. Ein Höhepunkt sicher, als plötzlich Tobias Künzel von den Prinzen mit auf der Bühne stand! Der Überraschungsgast ließ sich nicht lumpen und sang zusammen mit Starfucker den Rolling Stones Klassiker „Ruby Tuesday“…

Die Leute hätten sicher auch noch mehr Zugaben vertragen, doch es wurde langsam Zeit für Four Roses. Sie hatten etliche Nummern im Programm, die man in Taucha noch nicht von ihnen gehört hatte, aber natürlich auch ihre Klassiker wie „Am Fenster“. Die Zeit verging wie im Flug und nach „Stairway To Heaven“ musste leider Schluss sein.

Die Videoshow mit Live-Einspielungen und schönen Effekten bereicherte den Auftritt der Musiker auf der Bühne und der Sound war hervorragend. Was diesmal besonders auffiel, die Gastrostrecke funktionierte tadellos und die Umbaupausen waren sehr kurz. Das Echo von den ca. 600 Anwesenden war sehr gut und auch 2014 wird die Rocknacht Taucha einen festen Bestandteil des kulturellen Lebens in Taucha bilden.

 

 

 

Departed

 

Dead Man Trigger

 

Starfucker

 

Four Roses

 

Sponsoren