Eine grandiose Rocknacht ist nun gelaufen! Das war 2018!

Alle, die dabei waren, waren einer Meinung: Es war grandios. Four Roses spielten ein dreistündiges Set vom Feinsten. Bester Laune, trotzt des vorzeitigen Startes legten sie furios mit dem Depeche-Mode-Hit „I’ts No Good“ los und nahmen die Leute mit auf eine lange musikalische Reise. Zuvor war leider die Sängerin und Bassistin Michaela gesundheitlich plötzlich außerstande auf die Bühne zu gehen. Sie nahm mehrere Anläufe, noch es nütze nichts, K2 czech it mussten ihren Auftritt leider absagen. Zum Schluß des Four-Roses-Sets ging die Gitarristin von K2 Czech it noch mit auf die Bühne und rockte mit den Rosen „Smoke On The Water“. Das war eine Freude!

Dann kamen Black Rosie und zeigten allen, wo bei ihnen der Hammer hängt! Sie holten die ganzen Kracher von AC/DC auf die Tauchaer Bühne, daß es eine Freude war. Ganz zum Schluss dann enterten Four Roses noch einmal die Bühne um gemeinsam mit den Ladys mit dem Song „Whole Lotta Rosie“ zu zelebrieren. Ein wirklich Grande Finale!

Nächstes Jahr wir die Rocknacht volljährig! Die 18. Rocknacht Taucha startet am 13. Juli 2019!!!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am History. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.